Die Weiβe Rose

Die „Weiße Rose“ steht für eine Gruppe junger Studenten aus München, die den Nationalsozialisten mutig die Stirn boten. In Flugblättern – tausendfach vervielfältigt – prangerten sie die Gräueltaten unter Diktator Adolf Hitler an. Ihren Einsatz bezahlten sie mit dem Leben, 1943 wurden sie hingerichtet: Die Geschwister Sophie und Hans Scholl, ihre Freunde Christoph Probst, Willi Graf und Alexander Schmorell sowie der Philosophieprofessor Kurt Huber.

(Quelle: http://www.welt.de/regionales/muenchen/article13849275/Kirche-ehrt-Widerstandskaempfer-Alexander-Schmorell.html)

Infos zur Weißen Rose:

Advertisements