Spanien: Reise durch ein fremdes Land

DibujoDie spanische Schuldenlast: Unvorstellbar. Mehr als eine Billion Staatsschulden, dazu viele hundert Milliarden faule Kredite bei den Banken. Der Schuldenberg droht sein eigenes Volk zu erdrücken. Und hinter den Zahlen: Menschen. Schicksale. Geschichten von Größenwahn und verlorenen Illusionen. SPIEGEL-Autor Juan Moreno, in Spanien geboren, in Deutschland aufgewachsen, erzählt ein paar von diesen Geschichten. Morenos Eltern, Bauern aus Andalusien, waren in den Siebzigern nach Deutschland gekommen. Heute ist Moreno Journalist, Autor beim SPIEGEL, und er hat die Reise von damals noch einmal unternommen, auf der Suche nach den Ursachen für die Krise. SPIEGEL-TV-Autor Ralph Quinke begleitete Moreno auf seiner Tour durch ein Land, das ihm fremd geworden ist. Die Reportage basiert auf dem Artikel „Mein fremdes Land“ vom 30.07.2012: Mein fremdes Land

Spanien: Reise durch ein fremdes Land

El periodista Juan Moreno, hijo de emigrantes andaluces, criado y residente en Alemania, emprende un viaje por la España de la actual crisis económica en busca de sus causas y presenta historias reales, ocultas muchas veces tras las cifras macroeconómicas, que revelan la dimensión humana del problema actual.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s